Informationen zur Spendenabsetzbarkeit

Gutes tun, zahlt sich doppelt aus!

Spenden an die Kindernothilfe Österreich sind seit 1. Jänner 2009 steuerlich absetzbar. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Spende steuerlich abzusetzen - so einfach geht's:

      • Sie spenden wie gewohnt an die Kindernothilfe Österreich.
      • Bitte geben Sie uns Ihren Namen wie auf der Meldebestätigung und Ihr Geburtsdatum bekannt. Wenn Sie Ihre Spendenbestätigung für 2016 von uns erhalten haben, ist dort ein 12-stelliger Code notiert. Mit diesem Code hier Ihre Daten ändern
      • Bewahren Sie Ihre Zahlungsbelege oder Kontoauszüge 7 Jahre auf.
      • Am Beginn des Folgejahres erhalten Sie von uns eine Spendenbestätigung.
      • Sie können Ihre Jahresspenden bis zu einer Höhe von 10 % Ihres steuerpflichtigen Jahreseinkommens beim Steuerausgleich als Sonderabgabe geltend machen. Unternehmen können bis zu 10 % des Gewinnes des letzten Wirtschaftsjahres als Betriebsausgabe geltend machen.
      • Bereits ab einem steuerpflichtigen Jahreseinkommen von 11.001 Euro können Sie Ihre Spenden steuerlich geltend machen. Je nach Höhe Ihres Einkommens erhalten Sie einen Teil der im vergangenen Jahr bezahlten Einkommens- bzw. Lohnsteuer bis zu 50 % der Spendensumme von Ihrem Wohnsitzfinanzamt refundiert.
      • Unter http://www.bmf.gv.at/ können sie Ihren Steuerausgleich durchführen.
Spendenabsetzbarkeit

Den aktuellen Gesetzestext und Details finden Sie unter http://bmf.gv.at/. Die Reg.-Nr. der Kindernothilfe Österreich lautet SO 1354. Diese Nummer ist Suchbegriff in der dortigen Liste der begünstigten Spendenempfänger.

  • Tipps zur Spendenabsetzbarkeit

    Wichtige Tipps zur Spendenabsetzbarkeit

    • Wenn Sie Ihre Spende ab 1.1.2017 absetzen möchten, geben Sie uns bitte Ihren Namen laut Meldebestätigung und Ihr Geburtsdatum bekannt. Sollten Sie Ihre Spende ab 2017 nicht absetzen möchten, brauchen Sie dies natürlich nicht zu tun.
    • Bewahren Sie die Einzahlungsbelege/Kontoauszüge gut auf - das Finanzamt kann bis zu 7 Jahre im Nachhinein Ihre Unterlagen zum Nachweis Ihrer Spenden verlangen.
    • Nur jene Person, die auf dem Einzahlungsbeleg steht, kann die Spenden von der Steuer absetzen. Anonyme Spenden sind steuerlich nicht absetzbar. Füllen Sie daher bei Überweisungen immer Ihren Namen und Ihre Adresse gut lesbar aus.
    • Damit Sie Ihre Spenden auch steuerlich absetzen können, ist es bei Ehepartnern wichtig, dass jene Person, die die Spende leistet, auch einkommenssteuerpflichtig ist, da sonst eine Absetzbarkeit nicht gegeben ist.
  • Wie viel bekomme ich vom Finanzamt zurück?

    Wir zeigen Ihnen hier wie viel Sie vom Finanzamt zurück bekommen können. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben Nährungswerte sind und der tatsächliche Betrag abhängig von Ihrer Einkommens- und Steuersituation durch das für Sie zuständige Finanzamt berechnet wird.

    Berechnung

    Die Berechnung erfolgt für Angestellte, Arbeiter, Pensionisten und Unternehmer über das steuerpflichtige Jahreseinkommen. Sie können Ihre Jahresspenden bis zu einer Höhe von 10% Ihres steuerpflichten Jahreseinkommens des Vorjahrs beim Steuerausgleich als Sonderabgabe geltend machen. Das steuerpflichtige Jahreseinkommen errechnet sich zum Beispiel bei Angestellten üblicherweise anhand des in einem Kalenderjahr erhaltenen Bruttoeinkommens nach Abzug des Sozialversicherungsbeitrags und anderer steuerfreier Beiträge.

    steuerpflichtiges Jahreseinkommen 11.001 bis 25.000 Euro Rückerstattung: ca. 36,5%
    steuerpflichtiges Jahreseinkommen  25.001 bis 60.000 Euro Rückerstattung: ca. 43,2%
    steuerpflichtiges Jahreseinkommen über 60.000 Euro Rückerstattung: ca. 50%

     

  • Möchten Sie Ihre Hilfe ganz einfach verstärken?

    Ihre Hilfe schenkt Kindern Zukunft. (Quelle: Dietmar Roller)
    Ihre Hilfe kommt an. Vielen Dank!

    Beispiel: Ihr steuerpflichtiges Jahreseinkommen beträgt € 32.000. Demnach können Sie für Ihre Patenschaftsspende von € 372 rund € 161 vom Finanzamt zurück bekommen.

    Wenn Sie im aktuellen Kalenderjahr eine zweite Patenschaft übernehmen und dadurch € 744,- spenden, können Sie beim Steuerausgleich im Folgejahr ca. € 321 zurück bekommen.

    Der refundierte Betrag entspricht bis auf ca. € 51,- dem jährlichen Patenschaftsbeitrag von € 372,-!

  • Wichtiger Hinweis

    Alle Ergebnisse sind Nährungswerte ohne Gewähr und dienen lediglich der Orientierung. Die tatsächliche Berechnung Ihrer Steuer sowie der Rückerstattung erfolgt durch das für Sie zuständige Finanzamt und hängt von Ihrer jeweiligen Einkommens- und Steuersituation ab.

Spendenabsetzbarkeit NEU

Spendenabsetzbarkeit NEU

Seit 1. Jänner 2017 gilt das neue Gesetz zur Spendenabsetzbarkeit.. Hier können Sie mit Ihrem 12-stelligen Code, der Ihnen mit der Spendenbestätigung zugeschickt wurde, Ihre Daten ergänzen.

Daten überprüfen
Jetzt helfen und spenden

Jetzt helfen und spenden

Mit einer Online-Spende helfen Sie schnell und effektiv. Hier finden Sie ausgewählte Projekte, für die wir dringend Spenden benötigen.

Mehr erfahren
Jetzt Kinderpate werden!

Jetzt Kinderpate werden!

Eine Kinderpatenschaft hilft nachhaltig. Als Kinderpate verbessern Sie das Leben eines Kindes, seiner Familie und sein Umfeld. Jetzt Pate werden!

Mehr erfahren