Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop
Seit 25 Jahren setzen wir uns für Kinder in Not in Afrika, Asien und Lateinamerika ein. (Grafik: Martin Renner)

Fotos, die keine Worte brauchen 

Fotograf Manfred Fesl aus Oberösterreich dokumentiert die Lebensrealität von Kindern weltweit in eindrucksvollen Bildern. 2011 erhält den renommierten PR-Bild Award für sein Foto "Dumpsite" aus einem Kindernothilfe-Hilfsprojekt in Patayas bei Manila.

Mit "Dumpsite" gewann Fotograf Manfred Fesl den renommierten PR Bild-Award 2010. (Foto: Manfred Fesl)

In den Müllbergen von Patayas nahe der philippinischen Hauptstadt Manila kämpfen an die 3.000 Menschen täglich ums Überleben. Mitten im Gestank und im Qualm des verbrennenden Mülls schuften hier auch hunderte Kinder. Für einen Hungerlohn von bestenfalls 50 Cent pro Arbeitstag wühlen sie mit bloßen Händen im Abfall nach Wertstoffen, die sie verkaufen können. Für ihre Familien ist der karge Lohn jedoch lebensnotwendig. Manfred Fesl aus Mattighofen hat diesen Überlebenskampf in eindrucksvollen Bildern dokumentiert.

Manfred Fesl hat in dem beim PR-Bild Award 2011 mit dem zweiten Platz ausgezeichneten Bild die Not der vom Müll lebenden Kinder derart anschaulich festgehalten, dass es keiner Worte bedarf, um zu erklären, wie dramatisch die Situation für die beiden ist. Die damit verbundene Medienpräsenz, durch die das Schicksal der Kinder vielen Menschen bekannt wird und diese für die Nöte der Kinder sensibilisiert, ist ein wichtiger Schritt, um diesen Kindern die Grundlage für eine lebenswerte Zukunft  zu ermöglichen.