Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop

Die Botschafter der Kindernothilfe waren erfolgreich unterwegs

f2f in Österreich (Quelle: Michaela Staggl)

Seit Montag, dem 25. April waren Botschafter der Kindernothilfe Österreich auf öffentlichen Plätzen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs, um Paten und regelmäßige Spender zu gewinnen. Ein besonderes Anliegen dabei waren ihnen Kinder in Indien, die aufgrund ihrer Herkunft besonders von Diskriminierung betroffen sind.

Dalits, die so genannten „Unberührbaren“, werden in Indien seit Jahrzehnten ausgegrenzt, leben meist in extremer Armut und haben kaum Zugang zu Bildung oder dem Arbeitsmarkt. In 20 neu eingerichteten Kinderschutzzentren erhalten bis zu 1.500 Dalit-Kinder psychologische Betreuung und Nachhilfeunterricht, um später ins staatliche Schulsystem integriert werden zu können.

Unsere Botschafter waren in den letzten Wochen mit höchsten Engagement für uns unterwegs. Wir freuen uns, dass wir zahlreiche neue Spenderinnen und Spender von unserer Arbeit überzeugen konnten und möchten uns herzlich bei allen Mitwirkenden bedanken!

Kindernothilfe setzt erstmals auf Straßenwerbung

Kindernothilfe setzt erstmals auf Straßenwerbung

Wien, 21.4.2016 - Ab 25. April sind Botschafter der Kindernothilfe Österreich in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs, um Paten und regelmäßige Spender zu gewinnen.

Mehr erfahren
Indien: Schutz für die Kinder in Südindien

Indien: Schutz für die Kinder in Südindien

Geborgenheit, Betreuung und Bildung schenken den Kindern im Süden Indiens eine Zukunft.

Mehr erfahren