Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop

Infomaterial und Multimedia

Hier können Sie Informationsmaterial bestellen, ausleihen und herunterladen: über die Arbeit der Kindernothilfe, über die Lebenssituationen von Kindern in unseren Projektländern und vieles mehr.

Unser Materialservice ist - soweit nicht anders angegeben - kostenlos. Mit einer Spende für Produktionskosten und Versand helfen Sie uns jedoch, unser breites Angebot für Sie aufrecht zu erhalten. Herzlichen Dank!

Spendenkonto: Erste Bank, IBAN AT142011131002803031 BIC GIBAATWJetzt online spenden

Gerne können Sie uns auch telefonisch unter 01/513 93 30 oder per Mail an Nachricht senden kontaktieren.

Zeitschrift "Kinder, Kinder"

Kinder, Kinder 30 Indien: Titelbild

Aktuelle Ausgabe: "Kinder, Kinder Nr. 30" - Robinson und die Kinder in der Ziegelei (Indien)

Tina wird vom Zauberbuch nach Indien gebracht, obwohl sie das gar nicht vor hatte. Robinson kommt auf den Dachboden, entdeckt im Zauberbuch die aufgeschlagene Seite mit Fotos von einem Ziegelbrennofen in Indien, bekommt Panik und reist hinterher.

Er landet mitten in der Ziegelei, reißt dort eine Mauer aus getrockneten Ziegeln ein und erschreckt die Kinder, die dort arbeiten. Er macht alle Leute verrückt mit seiner Fragerei nach dem Brennofen und hofft, dass er seine Schwester noch rechtzeitig findet...

Mit Zeichnungen von Peter Laux

 

Außerdem im Heft:

  • eine Indien-Länderinfo
  • der Tagesablauf einer Kinderarbeiterin aus der Ziegelei
  • Thementeil: Indien – Mädchen in Gefahr
  • Vorstellung unseres Kindernothilfe-Projekts gegen ausbeuterische Kinderarbeit in der Ziegelei
  • Aktionsteil

 

Umfang: 24 Seiten

Download der aktuellen Ausgabe

Artikel bestellen:
E-Mail: info@kindernothilfe.at
Telefon: 01/513 93 30

  • "Kinder, Kinder" 29: Robinson auf der Tabakplantage (Sambia)

    Kinder Kinder Nr. 29

    Robinson landet in einem Trockenraum für Tabakblätter und erschreckt die Kinderarbeiter auf dem Tabakfeld. Er stellt fest, dass die Arbeit auf dem Feld unglaublich anstrengend ist und hüpft aus Angst vor Schlangen wie ein Rumpelstielzchen um die Pflanzen herum. Dann erscheint zu Robinsons großem Entsetzen auch noch sein Vater auf der Bildfläche, der doch vom Zauberbuch gar nichts wissen darf. Nach der Arbeit lecken alle Kinder plötzlich ihre Arme und Hände ab, und da wird es Robinson dann doch zu bunt ...

    Außerdem enthält das Heft:

    • eine Sambia-Länderinfo
    • Infos zum Thema Kinderarbeit auf Tabakfeldern
    • Vorstellung unseres Kindernothilfe-Projekts gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Sambia
    • Aktionsteil

     

    Umfang: 24 Seiten

    Download der aktuellen Ausgabe

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

  • "Kinder, Kinder" 28: Robinson auf der Flucht (Syrien)

    750111_1241x1754_1241x1756_0x0

    "Kinder, Kinder Nr. 28" - Syrien/Flucht

    Robinson landet unfreiwillig in einem Laster, der syrische Flüchtlinge heimlich zur Küste transportiert. Er erfährt von ihren traurigen Schicksalen, erlebt ihre Angst bei einer Militärkontrolle und wandert in stockdunkler Nacht mit ihnen über Schleichwege zum Meer. Am Ende muss er sogar mit auf ein Schlauchboot, mit dem die Flüchtlinge zur Insel Zypern fliehen wollen.

    Außerdem enthält das Heft:

    • Eine Weltkarte mit Fluchtrouten
    • Zahlen und Fakten zum Thema Flucht
    • Geschichten von syrischen Flüchtlingskindern im Libanon
    • Vorstellung unseres Kinderschutzzentrums im Libanon

    Umfang: 30 Seiten

    Download der aktuellen Ausgabe

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

  • "Kinder, Kinder" 24: Robinson und der verkaufte Junge (Äthiopien)

    Cover "Kinder, Kinder 24, Äthiopien". (Quelle: KNH)

    "Kinder, Kinder Nr. 24" - Robinson und der verkaufte Junge

    Robinson landet auf einem Marktplatz in Äthiopien und trifft Bekele wieder, den er auf einer früheren Äthiopienreise kennengelernt hat.

    Er bekommt mit, wie der Bursche als Arbeiter an einen Farmer verkauft wird. Robinson ist entsetzt und bietet an, ebenfalls für den Mann zu arbeiten. Stundenlanges Mähen, Getreidebündel schleppen, dreschen - für ein Stadtkind wie Robinson alles völlig fremde Tätigkeiten und sowieso für jedes Kind viel zu schwer.

    Und dann ist da noch die Sache mit den Ochsen, die Robinson Alpträume beschert...

    Außerdem enthält das Heft:

    • eine Äthiopien-Länderinfo
    • Themenseiten "Armut in Äthiopien"
    • die Vorstellung eines Kinderrechteprojekts
    • einen Aktionsteil mit Rezept, Bastelanleitung, einem kleinen Amharisch-Sprachkurs und einem Fotorätsel.

    Umfang: 20 Seiten

    Download Heft Nr 24

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

     

     

  • "Kinder, Kinder" 23: Robinson und der rutschende Berg (Indonesien)

    Kinder, Kinder 23 (Indonesien)

    Robinson landet im Gefängnis auf der Insel Nias. Er hört sich gerade die traurigen Geschichten an, warum schon Kinder in Indonesien im Gefängnis landen, als seine Schwester Tina durch die Zimmerdecke fällt. Als der 12-jährige Nico entlassen wird, flüchten die Geschwister mit ihm aus dem Gefängnis. Gemeinsam schuften sie in einem Steinbruch, als plötzlich die Erde bebt und der steile Berghang ins Rutschen kommt...

    Außerdem:

    • eine Indonesien-Länderinfo
    • Themenseiten "Kinderarbeit in Indonesien"
    • ein Kinderrechteprojekt auf der Insel Nias
    • ein Aktionsteil mit Rezepten, Masken zum Basteln und einem kleinen Indonesisch-Sprachkurs

    Umfang: 20 Seiten

    Download Heft Nr. 23

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

     

  • "Kinder, Kinder" 22: Robinson und der Dieb in der Nacht (Südafrika)

    Cover "Kinder, Kinder 22: Südafrika". (Quelle: KNH)

    Robinson landet mitten in der Nacht per Zauberbuch in einem leerstehenden Haus in Pietermaritzburg. Das bringt eine Gruppe von Straßenkindern ziemlich in Aufruhr, ein Dieb lehrt alle das Fürchten, ein durchlöcherter Fußboden verhindert Schlimmes, ein glücklicher indischer Geschäftsmann gibt eine Runde Kuchen aus ...

    Außerdem

    • eine Südafrika-Länderinfo
    • Themenseiten "Gewalt an Kindern in Südafrika", geschrieben von Robyn Hemmens, Direktorin des südafrikanischen Kindernothilfe-Partners Dlalanathi
    • eine Vorstellung des Straßenkinderprojektes Kayalethu
    • ein Aktionsteil mit Rezepten, Basteltipps und einem kleinen Zulu-Sprachkurs

    Umfang: 20 Seiten

    Download Heft Nr. 22

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

     

  • "Kinder, Kinder" 21: Robinson und die Familie vom Bürgersteig (Indien)

    Cover "Kinder, Kinder 21: Robinson und die Familie vom Bürgersteig". (Quelle: KNH)

    Das Zauberbuch bringt Robinson zu Lakshmi und ihrer Familie, die in der indischen Stadt Mumbai auf dem Bürgersteig leben. Robinson verbringt in ihrem Zelt eine unruhige Nacht: Er hat ständig Panik, von den LKWs überfahren zu werden, die fast direkt neben seiner Matratze über die Straße rasen.

    Am nächsten Morgen arbeitet er mit Lakshmi im Hafen. Dort tauchen plötzlich Kinder auf, die für ihre Rechte demonstrieren. Lakshmi ist wie vom Donner gerührt, dass auch sie Rechte haben soll, und fordert sie sofort mit Nachdruck ein ...

    Außerdem:

    • eine Indien-Länderinfo
    • Infos zum Thema Kinderrechte
    • Infos über Kinderparlamente in Indien
    • ein Legespiel (wie Memory) zum Thema Kinderrechte

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr. 21

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

     

  • "Kinder, Kinder" 20: Robinson und Tina im Berg des Teufels (Bolivien)

    Cover "Kinder, Kinder 20: Robinson und Tina im Berg des Teufels". (Quelle: KNH)

    Durch ein Missgeschick katapultiert das Zauberbuch Tina in ein Bergwerk in Bolivien. Die Arme hat schreckliche Platzangst. Der 12-jährige Bernardino, der seit Jahren in der Mine arbeitet, führt sie durch die dunklen engen Stollen nach draußen. Kurze Zeit später landet Robinson ebenfalls im „Berg des Teufels". Statt nach draußen stolpert er immer tiefer in den Berg hinein.

    Außerdem:

    • eine Bolivien-Länderinfo
    • Infos zum Thema Kinderarbeit
    • die Beschreibung eines Projekts für Kinder in Bolivien, die in Bergwerken arbeiten
    • ein Aktionsteil zum Thema Kinderarbeit sowie ein bolivianisches Spiel und ein Rezept

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr. 20

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

     

  • "Kinder, Kinder" 19: Robinson und Tina im Land der Fußbälle (Pakistan)

    Illustrationen Kinder, Kinder 19 (Quelle: Laux, Peter)

    Robinson landet mit dem Zauberbuch in einem pakistanischen Nähzentrum, in dem Fußbälle hergestellt werden. Ausgerechnet in diesem Moment kommt ein Kontrolleur vorbei, der aufpassen soll, dass hier keine Kinder beschäftigt werden. Als er Robinson entdeckt, bekommt er einen Tobsuchtsanfall. Kaum hat er sich wieder beruhigt, plumpst Tina von der Decke…

    Außerdem

    • eine Pakistan-Länderinformation
    • ein Info-Teil über die Fußballproduktion
    • ein Fußballquiz
    • ein Aktionsteil mit einer Bastelanleitung für ein Fußballteam
    • eine Projektbeschreibung aus Pakistan

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr. 19

  • "Kinder, Kinder" 18: Robinson und die Flüchtlinge im Dschungel (Sri Lanka)

    Bild aus "Kinder, Kinder 18; Sri Lanka Flüchtlinge". (Quelle: KNH)

    In der Geschichte "Flucht durch den Dschungel" wird Robinson zu einer Gruppe tamilischer Flüchtlinge gezaubert, die sich auf Schleichwegen durch den srilankischen Urwald schlagen, vorbei an Minenfeldern und zerstörten Dörfern.

     Außerdem

    • eine Sri-Lanka-Länderinfo
    • Infos zum Thema Flüchtlinge
    • die Beschreibung eines Kindernothilfe-Projekts im ehemaligen Bürgerkriegsgebiet
    • ein Aktionsteil mit einer Malvorlage und einer Friedensbanner-Aktion

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr. 18

  • "Kinder, Kinder" 17: Robinson und das gestohlene Rentier (Philippinen)

    Cover "Kinder Kinder 17, Philippinen". (Quelle: KNH)

    Robinson landet per Zauberbuch in Manila. Dort lernt er Richies Familie kennen; die Eltern und alle 13 Kinder arbeiten in der Pappmasché-Produktion. Sie fabrizieren Rentiere, die sie mit giftiger, bleihaltiger Goldfarbe bemalen. Die Folgen: Viele in der Familie sind krank. Plötzlich fehlt eins der bereits fertig gestellten Tiere! Für die Familie ein großer Verlust. Die Suche nach dem Dieb beginnt...

    Außerdem

    • eine Philippinen-Länderinformationen
    • ein Info-Teil über Luftverschmutzung und Gesundheit
    • ein Aktionsteil mit philippinischen Spielen, Bastelarbeiten und einem kleinen Sprachkurs für Tagalog
    • eine Projektbeschreibung aus den Philippinen

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr. 17

  • "Kinder, Kinder" 16: Ein abenteuerlicher Schulweg (Kenia)

    Cover "Kinder Kinder 16, Kenia". (Quelle: KNH)

    Robinson ist wieder mal mit dem Zauberbuch unterwegs. Er landet in Kenia und fällt dem Massai-Jungen Kariuki vor die Füße. Kariuki ist gerade auf dem Weg zum Unterricht. Nach einem langen und abenteuerlichen Marsch durch die Savanne, bei dem ihnen einige wilde Tiere begegnen, kommen sie bei der Schule an - sie besteht aus einem großen Baobab-Baum, an dem eine Tafel lehnt. Und unter dem Baum sitzen über 100 Kinder. Das ist Kariukis Schule.

    Außerdem

    • eine Kenia-Länderinfo
    • ein Sonderteil über "Schule in Afrika"
    • die Beschreibung eines Straßenkinderprojektes in Nairobi
    • ein Aktionsteil: essen, spielen, reden und sich anziehen wie Kinder in Kenia

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr.16


  • "Kinder, Kinder" 14: Robinson bei den Straßenkindern (Brasilien)

    Cover "Kinder Kinder 14, Robinson bei den Straßenkindern von Rio". (Quelle: KNH)

    Kinderzeitschrift, bis zur sechsten Klasse einsetzbar. Bunte Hefte zum Lesen und Vorlesen. Die Hefte bestehen in der Regel aus fünf Teilen: einer Geschichte, einem Sonderteil zum Schwerpunktthema, einer Länderinformation, der Vorstellung eines Kindernothilfe-Projektes im jeweiligen Land sowie einem Aktionsteil.

    Außerdem

    • eine Länderinfo
    • Informationen zum Thema "Straßenkinder"
    • eine Bastelanleitung für einen brasilianischen Vogel
    • die Beschreibung eines Straßenkinderprojekts

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr. 14

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

  • "Kinder, Kinder" 13: Robinson bei den Teppichknüpfern (Indien)

    Bild aus "Kinder Kinder 13; Robinson bei den Teppichknüpfern". (Quelle: KNH)

    Robinson landet in einer Teppichknüpferwerkstatt, in der Jungen in seinem Alter oder sogar noch jünger Tag und Nacht eingesperrt sind, um Teppiche zu produzieren. Robinson setzt sich auf eine Bank und versucht ebenfalls, ein paar Knoten zu knüpfen, schneidet sich aber schon beim ersten Versuch in die Finger.

    Und dann kommt der grausame Aufseher der Jungen zurück. Was wird er machen, wenn er Robinson in seiner Werkstatt findet?

    Außerdem

    • eine Indien-Länderinfo
    • Infos zum Thema "Teppichproduktion in Indien"
    • ein Bericht über die Teppichknüpfer von Dharampur
    • ein Aktionsteil mit einer Knüpf-Anleitung sowie mit anderen Aktionsideen aus Indien.

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr.13

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30

     

  • "Kinder, Kinder" 11: Robinson in Äthiopien

    Cover "Kinder Kinder 11, Robinson in Äthiopien". (Quelle: KNH)

    Robinson lässt sich vom Zauberbuch nach Äthiopien zaubern. Er landet mitten in der Nacht im Tukul von Medhin und ihrer Familie, die zuerst denken, er wär ein Einbrecher. Er geht mit Medhin auf Wasser- und Feuerholzsuche und staunt, wie man auch ohne elektrische Geräte und fließendes Wasser kochen und Wäsche waschen kann.

    Außerdem

    • eine Äthiopien-Länderinfo
    • Infos und ein Quiz zum Thema "Wasser"
    • ein Malbogen "äthiopisches Dorf"
    • die Anleitung zu einem Wasserworkshop
    • die Vorstellung eines äthiopischen Kindernothilfe-Waisenhauses, das mit Kuhmist heizt und damit Bäume rettet.

    Umfang: 16 Seiten

    Download Heft Nr.11

    Artikel bestellen:
    E-Mail: info@kindernothilfe.at
    Telefon: 01/513 93 30