×

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop

Paten im Porträt - Juergen Christian Hoerl und Martin Wagner

Ö Werbekampagne 2018_Hörl & Wagner (Quelle: Czerny Plakolm, Stefan Badegruber)
Juergen Christian Hoerl und Martin Wagner  (Foto: Stefan Badegruber, Czerny Plakolm)
Juergen Christian Hoerl (Foto: Markus Ludwig)
Österreichs Modedesigner Juergen Christian Hoerl (Foto: Markus Ludwig)
IMG_4971_bearbeitet_FREIGEGEBEN.jpg
(Foto: Kindernothilfe)
JCH Showroom (Foto: Gunnar Menzel)
Showroom des Top Modelabels JCH (Foto: Gunnar Menzel) 

Name: Juergen Christian Hoerl und Martin Wagner

Bundesland: Wien


 

Was hat Sie dazu bewogen, eine Kinderpatenschaft bei der Kindernothilfe zu übernehmen?

JCH & MW: Wenn man selbst keine eigenen Kinder hat, ist es eine schöne Möglichkeit durch und mit der Unterstützung der Kindernothilfe den Kindern eine Zukunft zu geben.

Was ist „das Besondere“ an Ihrer Patenschaft?

JCH & MW: Das Besondere daran ist, dass es unsere erste Patenschaft ist. Es ist aufregend, und wir sind neugierig auf die ersten Briefe und Zeichnungen von unserem Patenkind und die positiven Auswirkungen unserer Spenden.

Was sind aus Ihrer Sicht drei gute Gründe dafür, eine Kinderpatenschaft zu übernehmen?

JCH & MW: 1. Der humanistische Gedanke dahinter: Menschen, Kinder, Familien für eine bessere Zukunft zu helfen.
2. Jeder Euro zählt! Dass man auch mit einem geringeren Betrag helfen kann.
3. Die Unterstützung der ärmsten Länder ist uns ein großes Anliegen.

Was hat Sie dazu bewogen, der guten Sache Ihr Gesicht zu "leihen" und die Kindernothilfe bei ihrer aktuellen Kampagne zu unterstützen?

JCH & MW: Es war für uns selbstverständlich, die Kindernothilfe bei ihrem Engagement zu unterstützen.

Ein/e gute/r Freund/in möchte Kinder in Not unterstützen. Was sagen Sie ihr/ihm?

JCH & MW: Dass es eine wunderbare Idee ist, unkompliziert und einfach. Es ermöglicht jeder/m, ohne großen Aufwand auch zusätzlich zu seiner bestehenden Familie eine andere Familie, in der kleine Spenden Großes bewirken können, zu unterstützen.

Das möchten wir der Kindernothilfe Österreich noch sagen:

JCH & MW: Es ist wirklich weltbewegend, dass es so eine erfolgreiche und kompetente Initiative wie die Kindernothilfe gibt. Wir wünschen noch weitere zahlreiche Patenschaften und Spenden!

 

Sie wollen auch helfen? Werden Sie Kinderpate wie Juergen Christian Hoerl und Martin Wagner von JCH!