×

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop

STOFFWECHSEL: GUTES TRAGEN - GUTES TUN

Das Sozialprojekt "Stoffwechsel" der SchülerInnen der HLP Mödling ermöglicht arbeitenden Kindern in südindischen Textilbetrieben eine Schulbildung und damit einen Weg aus dem Teufelskreis "Armut - fehlende Schulbildung - Kinderarbeit".

Stoffwechsel Logo (Foto: HLP Mödling)
Stoffwechsel: GUTES TRAGEN - GUTES TUN
(© HLP Mödling)

Neun SchülerInnen des heurigen Abschlussjahrgangs der Höheren Lehranstalt für Produktmanagment und Präsentation in Mödling stellten sich voll und ganz in den Dienst gegen ausbeuterische Kinderarbeit in der südindischen Textilindustrie.

Mit ihrem Sozialprojekt im Fach Projektmanagement- und Atelierunterricht hatten es sich die angehenden Absolventen zum Ziel gesetzt, "eine Aktion auf die Beine zu stellen, bei der nicht nur wir etwas lernen konnten, sondern auch andere nachhaltig davon profitieren.", so Lisa Schmidtbauer. 

 

TacoDog Sticker.jpg
TacoDog Stickers zur Vorfinanzierung der T-Shirt-Produktion (© HLP Mödling)

Idee, Konzept und Umsetzung oblagen zu 100% den Jugendlichen, die schnell einen zündenden Einfall hatten: T-Shirts. Denn "jeder trägt sie, sie sind vielseitig und für ein cooles T-Shirt für den guten Zweck zahlt man auch gerne ein paar Euro mehr." 

Vor diesem Hintergrund entwickelte das neunköpfige Team das Design für drei Shirts sowie einen ausgeklügelten Projektfahrplan, um den Erfolg von Stoffwechsel zu sichern. 

Bevor es jedoch an den eigentlichen Verkauf der individuellen Teile ging, brauchten die ambitionierten Jungunternehmer einen Plan für die Vorfinanzierung der Produktion. Kurzerhand wurden der Taco Dog-Sticker entworfen und erfolgreich an die Frau und den Mann gebracht. Mit dem Reinerlös wurden dann die T-Shirts beworben und später Bestellungen angenommen.

Shirts-7806.JPG (Quelle: Andreas Grossschopf)
Mit individuellen Designs zum Erfolg
(© HLP Mödling)
DSC_0200.JPG
1.450,- für die Kinder im südindischen Tirupur
(© Kindernothilfe)

Mit Moona Lisa, Runnig Sushi und In pizza we crust traf das Stoffwechsel-Team voll ins Schwarze und konnten einen stolzen Spendengewinn von 1.450 € einnehmen.

Die SchülerInnen der 5PB waren sich schnell einig, das Geld an die Kindernothilfe Österreich spenden zu wollen. Hier kommt es Kindern in Indien aus Tirupur zugute, welche insbesondere durch die Textilindustrie ausgebeutet werden. 

In dieser südindischen Region werden 56 Prozent aller exportierten Textilien und Kleidungsstücke produziert und auch immer mehr Kinder werden in den Betrieben beschäftigt und ausgebeutet. Durch das Projekt der Kindernothilfe Österreich erhalten diese Kinder nun die Chance auf Bildung, ein kindgerechtes Leben und bessere Chancen für die Zukunft.

So einfach können aus Stickern und T-Shirts neue Ausbildungschancen und eine bessere Zukunft für Kinder werden: Die Kinder aus Tirupur sagen Danke für das kreative, sozial Engagement des Stoffwechsel-Teams!