Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop
Das engagierte eralytics Gründerteam (Foto: eralytics)

eralytics unterstützt Kinder in Not

Dem Wiener High-Tech-Unternehmen eralytics ist die gesicherte Zukunft von Kindern ein großes Anliegen. Mit regelmäßigen Spenden wollen sie Mädchen und Buben in den ärmsten Regionen der Welt die Möglichkeit geben, später einmal ein selbstbestimmtes Leben jenseits der Armutsgrenze zu führen.  

eralytics.png
eralytics unterstützt Kinder in Not (Foto: eralytics)

Seit 2018 fördert das junge, dynamische High-Tech-Unternehmen eralytics Kinder in Afrika, Asien und Lateinamerika, denen die elementarsten Dinge zum Leben fehlen. Denn für die international tätige Firma mit Sitz in Wien kommt soziale Verantwortung trotz der täglichen beruflichen Herausforderungen in Entwicklung, Produktion und Vertrieb von vollautomatischen Messgeräten zur Treib- und Schmierstoff-Qualitätskontrolle nicht zu kurz. Ernst Hamann, Roland Aschauer, Andreas Schwarzmann und Philipp Jordan und ihrem hochqualifizierten 30-köpfigen Team ist Engagement wichtig.

"So ist es uns ein besonderes Anliegen, die Kindernothilfe in ihrer Arbeit für die Rechte von Kindern zu unterstützen und einen Beitrag zu humanitärer Hilfe zu leisten. Denn weltweit gibt es immer noch Millionen von Kindern, für die eine warme Mahlzeit oder der Besuch einer Schule nicht selbstverständlich sind. Daher freuen wir uns, Mädchen und Buben in den ärmsten Regionen auf diesem Wege ein besseres Leben zu ermöglichen.“, so die Firmengründer. „Dass es uns in der aktuellen Situation und unter den schwierigen Bedingungen des Corona-Jahres trotzdem gelungen ist, unseren Beitrag leisten zu können, freut uns umso mehr.“