Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop
Foto: Jakob Studnar

Hilfe für Waisenkinder

Patenschaftsprojekt 62291/ Malenga und Chilooko, Ntchisi Distrikt, Malawi/2009-2016

Das Gemeinwesenprojekt unterstützte insgesamt 30 Dorfgemeinschaften im Ntchisi Distrikt und wurde von der Partnerorganisation World Relief Malawi von 2009 bis 2016 durchgeführt.

Die Verbreitung von Aids und HIV ist ein grundlegendes Problem im Projektgebiet. Die Krankheit hat neben den gesundheitlichen Problemen, sowie der Stigmatisierung und Diskriminierung auch eine hohe Anzahl an Waisenkindern zur Folge. Auf eine Bevölkerungszahl von 224.872 kommen 11.000 Waisenkinder.

Foto: Bastian Strauch
Mädchen im Projekt.

Das Projekt hat auf der einen Seite auf die gesundheitliche Beratung gesetzt, und freiwillige HIV-Tests sowie Beratung in Gesundheitszentren angeboten. Dadurch wurden 5.025 Community-Mitglieder erreicht. Über den HIV-Status Bescheid zu wissen, ist essentiell, damit durch eine gezielte Behandlung ein langes Leben ermöglicht werden kann. Auf der anderen Seite wurde mit der Gründung von Jugendklubs eine Plattform geschaffen, die das Gemeinschaftsgefühl der Jugendlichen stärkte, und sie das Gefühl hatten, nicht alleine zu sein. Die Kleinsten profitierten von der Errichtung von Kindergärten und der gezielten Förderung durch geschultes Personal. Dadurch wird der Einstieg in die Grundschule erleichtert und die Eltern können währenddessen einer Arbeit nachgehen.

Ein wichtiger Grundsatz der Kindernothilfe ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Menschen vor Ort werden in die Projektarbeit miteinbezogen, um diese nach Abschluss des Projektes selbstbestimmt fortzuführen. Wichtige Säulen des Projektes waren Bildung und die wirtschaftliche Entwicklung durch Stärkung der Landwirtschaft. Bildung ist ein wesentlicher Faktor, um die Familien zu ermächtigen, um für ihre Zukunft selbstbestimmt und unabhängig einzutreten.

Foto: Bastian Strauch
Zur Unterstützung erhalten Familien Ferkel.

Die direkte Versorgung der Waisenkinder wird durch die Verbesserung der wirtschaftlichen Entwicklung und Stärkung der Landwirtschaft sichergestellt. Bauern und Bäuerinnen wurden über neue landwirtschaftliche Methoden informiert und konnten dadurch ihre Erträge steigern. Durch die Beratung wurde auch der Zugang zum Markt erleichtert. Das Viehzuchtprogramm diente ebenfalls dazu, die Waisenkinder direkt zu unterstützen und die wirtschaftliche Lage zu verbessern. Die Pflegefamilien wurden zur Nachzucht von Ferkeln und Ziegen angeleitet und erhielten die dafür notwendigen Ressourcen. Der Nachwuchs der Tiere wird an andere Familien mit Aids-Waisen weitergegeben.

 Folgende Ziele wurden durch das Projekt erreicht:

• Bau von 30 Kindergärten, welche inzwischen 1.927 Kinder besuchten.

• Förderung von 2.128 Kindern durch die Gründung von 28 neuen Kinderclubs

• 5.028 Menschen wurden durch Aids und HIV Beratung erreicht

• Schulung von 10 Freiwilligen, die HIV/Aids Jugendgruppen leiten

• 61 Waisenkinder in Pflegefamilien profitieren von dem Viehzuchtprogramm

• 1.708 Bauern erhielten Schulungen für effiziente Methoden in der Landwirtschaft

Wir danken den Paten und Patinnen vielmals für die wertvolle Unterstützung! Durch Ihre Spende haben Sie wesentlich dazu beigetragen, die Lebensgrundlage der Menschen im Projektgebiet nachhaltig zu verbessern. Wir wünschen den Kindern, dass sie dadurch positiv in die Zukunft blicken können.

 

Unsere Projekte in Malawi

Unsere Projekte in Malawi

Malawi gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Wie wir den Kindern in Malawi durch unsere Projekte helfen und wie auch Sie die Kinder unterstützen können.

Erfahren Sie hier
Patenschaft

Patenschaft

Mit der Übernahme einer Kinder- oder Projektpatenschaft schenken Sie in Armut lebenden Kindern grundlegende Dinge wie genug zu Essen, Trinkwasser, Bildung, Schutz und Geborgenheit. Pate werden, Zukunft schenken!

Mehr erfahren
Häufige Fragen

Häufige Fragen

Sie interessieren sich für eine Patenschaft und haben noch Fragen dazu? Hier haben wir für Sie die häufigsten Fragen beantwortet.

Mehr erfahren