Spendenshop Suche
Jetzt spenden Pate werden

KINDERNOTHILFE-BLOG

Wir informieren Sie über unsere Projekte und teilen Alltagsgeschichten und persönliche Erfahrungen der Kinder und ihrer Familien. Ausserdem berichten wir über Themen wie Kinderarbeit, Kinderrechte und Kindesschutz sowie aktuelle Trends in der Entwicklungszusammenarbeit.

Viel Spaß beim Lesen!

Ein Jahr mit Corona: So geht es arbeitenden Kindern weltweit

Bereits 2020 hat die Kindernothilfe in Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen eine explorative Studie über die Auswirkungen der Coronapandemie auf das Leben arbeitender Kinder und ihrer Familien durchgeführt. Wie es den arbeitenden Kindern und Jugendlichen aus Bolivien, Guatemala, Indonesien, Kenia, den Philippinen und Sambia seitdem ergangen ist, darüber haben wir mit ihnen in einer Folgebefragung gesprochen.

Stop abuse of children's work now (CESIP, Peru)
Stop abuse of children's work now (CESIP, Peru)

Arbeitende Kinder berichten von ihren Erfahrungen nach einem Jahr COVID-19

Am schwierigsten war es, wenn meine Familie und ich nicht genug zu essen hatten. Meine Mama hatte keine Einnahmen mehr aus dem Verkauf von Quinoasaft, und mein Vater auch nicht, und ich habe sehr wenig verdient. Wir sind eine sehr große Familie.

Online-Unterricht war ein Problem, denn viele von uns hatten kein Telefon. So sind nur 30 Prozent aus meiner Klasse versetzt worden.

Alejandra, 17, aus Bolivien

Erste Ergebnisse

Kindernothilfe Kinderarbeiter*innen Studie: Ein Jahr COVID-19_Kurzfassung Seite_1
Kindernothilfe Kinderarbeiter*innen Studie: Ein Jahr COVID-19_Kurzfassung Seite_1

Kindernothilfe Kinderarbeiter*innen Studie: Ein Jahr COVID-19_Kurzfassung Seite_2
Kindernothilfe Kinderarbeiter*innen Studie: Ein Jahr COVID-19_Kurzfassung Seite_2

Kurzfassung gratis herunterladen:

https://www.kindernothilfe.at/blog/wp-content/uploads/2021/06/Kindernothilfe-KinderarbeiterInnen-Studie-Ein-Jahr-COVID-19_Kurzfassung.pdf