Spendenshop Suche
Jetzt spenden Pate werden

KINDERNOTHILFE-BLOG

Wir informieren Sie über unsere Projekte und teilen Alltagsgeschichten und persönliche Erfahrungen der Kinder und ihrer Familien. Ausserdem berichten wir über Themen wie Kinderarbeit, Kinderrechte und Kindesschutz sowie aktuelle Trends in der Entwicklungszusammenarbeit.

Viel Spaß beim Lesen!

11. April 2021

Maruya: Rezept für gebratene Bananen

Eine der am häufigsten angebauten Früchte auf den Philippinen sind Bananen – in ganz vielen verschiedenen Sorten. Kein Wunder also, dass sie die Hauptzutat vieler Meriendas (Nachspeisen) sind. Maruya, gebratene Bananen, sind bei den Kindern in unseren Projekten besonders beliebt und in der Zubereitung ganz einfach.

Maruya
Maruya

Zutaten:

  • 10 harte Bananen
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Salz
  • 2 Eier
  • 1 Dose Kondensmilch
  • etwas Öl
  • etwas Zucker

Zubereitung:

  • Die Bananen längs durchschneiden,
  • Mehl, Backpulver und 1 Messerspitze Salz in einer Schüssel mischen,
  • Eier mit ½ Tasse Kondensmilch mixen und langsam unter das Mehl mischen,
  • Öl in einer tiefen Pfanne/im Wok erhitzen,
  • Bananenhälften in den Teig tauchen und braten oder frittieren, bis sie goldbraun sind,
  • auf Küchenpapier abtropfen lassen,
  • in Zucker wälzen und heiß servieren.