Spendenshop Suche
Jetzt spenden Pate werden

KINDERNOTHILFE-BLOG

Wir informieren Sie über unsere Projekte und teilen Alltagsgeschichten und persönliche Erfahrungen der Kinder und ihrer Familien. Ausserdem berichten wir über Themen wie Kinderarbeit, Kinderrechte und Kindesschutz sowie aktuelle Trends in der Entwicklungszusammenarbeit.

Viel Spaß beim Lesen!

25. März 2020

Pan de Huevo Costina: ein Rezept aus Chile

Die kleine Fabiola aus Santiago de Chile isst für ihr Leben gern die landestypischen süßen Eierbrötchen. Man munkelt, dass eine Klosterschwester das mit Zucker bestäubte Semmerl "erfunden" hat, um den Schultag der Kinder mit einer kleinen Köstlichkeit aufzulockern.

In der Kindernothilfe-Kindertagesstätte La Victoria ist die Vorfreude auf Pan de Huevo Costina groß. (Foto: Kindernothilfe)
In der Kindernothilfe-Kindertagesstätte La Victoria ist die Vorfreude auf Pan de Huevo Costina groß. (Foto: Kindernothilfe)

Ein Pan de Huevo Costina schmeckt aber nicht nur den Schulkindern in Chile. Und da es in der Zubereitung keine Hexerei ist, steht einer Kostprobe nichts im Weg!

Zutaten:

6 Eigelb
110 g Zucker
4 Eiweiß
1 ½ Tassen Mehl
1 TL Backpulver
110 g Margarine
1 Prise Salz

Pan de Huevo Costina schmeckt nicht nur den Kindern in Chile (Foto: cocinemos.cl)
Pan de Huevo Costina schmeckt nicht nur den Kindern in Chile (Foto: cocinemos.cl)

Und so werden Pan de Huevo Costinas gemacht:

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Die Margarine erhitzen bis sie flüssig ist. Inzwischen Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Das Dotter-Zucker-Gemisch und Eiweiß in eine Schüssel geben und nach und nach mit Mehl, Backpulver, Margarine und Salz zu einem Teig verrühren.
Dann den Teig zu einem homogenen Ganzen kneten und kleine runde Semmeln formen. Die Semmeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit einem Messer ein Kreuz einritzen. Ca. 30 Minuten lang backen bis sie goldbraun sind.
Auskühlen lassen oder noch lauwarm genießen.