Spendenshop Suche
Pate werden Jetzt spenden Spendenshop
Hygieneversorgung ist jetzt wichtiger dann je (Foto: Alain Castera)

Notfallpaten helfen Kindern im Katastrophenfall

Wer schnell hilft, hilft doppelt! Mit Ihrer Notfallpatenschaft schaffen Sie schnelle und unbürokratische Hilfe für Kinder im Katastrophengebiet. Vor allem in Zeiten von Corona ist es wichtig, schnell reagieren zu können.

Bei einer Katastrophe, wie der aktuellen Corona-Pandemie, dem gewaltigen Tsunami 2018 in Indonesien, der nicht enden wollenden Dürre in Sambia, oder dem verheerenden Erdbeben 2010 in Haiti ist Ihre Unterstützug als Notfallpate doppelt wertvoll. Denn so können wir in unseren Projektländern in Afrika, Asien und Lateinamerika Kinder und ihre Familien rasch mit sauberem Trinkwasser, notwendigen Hygieneartikeln, Nahrungsmitteln, medizinischer Erstversorgung und wichtiger Präventionsinformation versorgen. Die Katastrophe trifft die Schwächsten am meisten - die Menschen in den Entwicklungsländern. 

Ab 17 Euro monatlich sichern Sie, dass wir Soforthilfe für Kinder und ihre Familien in Not leisten können. Werden Sie Notfallpate!

> Ja, ich möchte Notfallpate werden

  • Welche Unterlagen bekomme ich als Notfallpate?

    Als Notfallpate erhalten Sie wenige Tage nach Ausfüllen des Patenschaftsformulars eine Bestätigung Ihrer Patenschaftsübernahme und eine Urkunde.

    Am Beginn jeden Jahres erhalten Sie automatisch Ihre Spendenbestätigung für die Vorlage beim Finanzamt zugesendet. Wir senden Ihnen zweimal jährlich unsere Kindernothilfe-Zeitschritft mit aktuellen Berichten aus unseren Projekten und den Jahresbericht zu. Im Jahresbericht informieren wir, wie die Spenden eingesetzt wurden und wie die Hilfe wirkt, die durch Spender wie Sie möglich wird.

  • Wie viel kostet eine Notfallpatenschaft?

    Eine Notfallpatenschaft ist monatlich ab 17 Euro möglich. Wenn Ihnen ein anderer Abbuchungsintervall (vierteljährlich, halbjährlich, jährlich) lieber ist, können wir das gerne berücksichtigen. Geben Sie dies bitte im Formular an.

    Die Spendenbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt erhalten Sie automatisch am Anfang jeden Jahres. Sie können Ihre Beiträge bequem per Einzugsermächtigung abbuchen lassen oder einen Dauerauftrag einrichten.

  • Gehe ich eine vertragliche Verpflichtung ein?

    Nein. Mit einer Notfallpatenschaft unterstützen Sie unsere Hilfsprojekte im Katastrophenfall so lange, wie Sie es möchten. Sie können die Notfallpatenschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden. Wir bitten Sie, uns kurz mitzuteilen, dass Sie Ihre Patenschaft gerne beenden möchten.

    Bitte wenden Sie sich an unsere Patenbetreuerinnen Jennifer Rings und Sarah Hadodo unter paten@kindernothilfe.at oder 01-513 93 30.

  • Ist der Patenschaftsbeitrag steuerlich absetzbar?

    Ja. Ihr Patenschaftsbeitrag ist eine Spende und kann steuerlich geltend gemacht werden. In welcher Höhe berechnet Ihr Finanzamt und ist von Ihrer steuerlichen Situation abhängig.

    Mehr Informationen zur Absetzbarkeit von Spenden

  • Transparenz und Kontrolle

    Spendengütesiegel
    Das Österreichische Spendengütesiegel bescheinigt der Kindernothilfe Österreich die vertrauensvolle und zweckmäßige Verwendung aller Spenden und Patenschaftsbeiträge.

    Und damit nicht genug:
    Wir haben ein mehrstufiges Kontroll- und Berichtswesen, das unsere weltweit tätigen Partner verpflichtet, genaue Budget- und Aktivitätenpläne vorzulegen. Unser Jahresabschluss mit Bilanz, Lagebericht und Gewinn- und Verlustrechnung wird von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer geprüft.

    Mehr zu Transparenz und Kontrolle