Kindernothilfe Österreich. Kindern Zukunft schenken.

Schutz und Bildung für die Kinder im Libanon

Im Libanon gehören Unsicherheit, Angst, Lärm, schlechte Hygienestandards, Gewalt und gesellschaftliche Isolation zum bitteren Alltag vieler Mädchen und Buben. Besonders syrische Flüchtlingskinder leiden unter ihrer traumatischen Vergangenheit. Ermöglichen Sie diesen Kindern Sicherheit und Geborgenheit, und geben Sie ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft - werden Sie Schutzpat*in!

Mehr anzeigen

Libanon: Ein Land stößt an seine Grenzen

Der Libanon ist ein kleines Land im Nahen Osten, geprägt von Krisen und Spannungen. Die Vielfalt der Bevölkerungsgruppen und Religionen führt zur Spaltung in der Gesellschaft. Zusammenhalt unter den Gruppen gibt es nicht und das spiegelt sich auch in der Regierung wider: Die Folge ist eine Klientel-Politik, die zum Wohle einzelner, aber nicht aller, agiert.

Fast die Hälfte der libanesischen Bevölkerung gilt als arm, das Bildungssystem leidet unter den wirtschaftlichen und sozialen Spannungen und die Syrienkrise verschärft die bereits angespannte Situation im Land. Aufgrund des syrischen Bürgerkrieges mussten mehr als zwei Millionen Menschen in den Libanon flüchten.

Die große Anzahl an geflüchteten Menschen, die rund ein Drittel der Gesamtbevölkerung ausmacht, lässt das ohnehin krisengeschüttelte Land an seine Kapazitätsgrenzen stoßen. Es fehlt oft an Nahrung, Strom und der nötigen Infrastruktur. Damit findet auch keine Integration von Geflüchteten in die libanesische Gesellschaft statt. Besonders Frauen und Kinder leben häufig isoliert, in Unsicherheit und Angst. 
Mehr anzeigen

So helfen wir im Libanon

Schutzzentrum im Libanon (Foto: Kindernothilfepartner)
Syrische Flüchtlingskinder spielen im Kinderschutzzentrum (Foto: Jakob Stundar)
Unterricht von Flüchtlingskindern (Foto: Jakob Studnar)
Leseunterricht im Libanon (Foto: Kindernothilfepartner)
Schutzzentrum im Libanon (Foto: Kindernothilfepartner)
Syrische Flüchtlingskinder spielen im Kinderschutzzentrum (Foto: Jakob Stundar)
Unterricht von Flüchtlingskindern (Foto: Jakob Studnar)
Leseunterricht im Libanon (Foto: Kindernothilfepartner)

Early Learners: Bildung für die Kleinsten

Neben Armut und schlechten Hygienestandards mangelt es vor allem an Zukunftsperspektiven für geflüchtete Kinder. Der Zugang zu einer geregelten Vorschul- und Schulausbildung bleibt ihnen verwehrt und damit auch die Chance auf eine bessere Zukunft. Genau hier setzt unsere Partnerorganisation Connect Children Now an und fördert  Kinder und Jugendliche im Libanon.

Die nichtstaatliche Hilfsorganisation unterstützt mit dem Bildungsprojekt „Early Learners“ 1.500 Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren, die in besonders bedürftigen Gemeinden, südlich der Hauptstadt Beirut, leben. In den drei Förderzentren werden sowohl benachteiligte Mädchen und Buben aus dem Libanon als auch geflüchtete Kinder aus Syrien bestmöglich auf die Aufnahme in das staatliche Schulsystem vorbereitet. 

Neben Wissensvermittlung steht vor allem auch Spiel und Spaß am Programm. Die Kinder können im geschützten Raum neue Dinge lernen, positive Erfahrungen sammeln und Freundschaften knüpfen. Auch die psychologische Betreuung und Einbeziehung der Eltern spielen eine wichtige Rolle in unserer Projektarbeit. Denn Kinder haben das Recht auf eine lebenswerte Zukunft voller Möglichkeiten.
Mehr anzeigen

Mit einer Schutzpatenschaft schenken Sie Kindern im Libanon Schutz und Bildung ab 31 € / Monat!

Ja, ich werde Schutzpat*in:

Mehr anzeigen

Mit einer Spende geben Sie Kindern im Libanon eine Chance!

Ja, ich spende:

38 €
Mahlzeiten für 1500 Kinder für eine Woche
auswählen
65 €
Unterrichtsmaterial für 4 Kinder
auswählen
85 €
Hygieneartikel
auswählen
- oder -
Mein Wunschbeitrag

Nachhaltige Entwicklungsziele in unserer Projektarbeit vor Ort

SDG 3

durch psychologische Betreuung

SDG 4

durch Schulvorbereitungskurse

Sie haben noch eine Frage zu Patenschaft oder Spende?

Lisa Stoiber und Gila Egger von der Paten- und Spenderbetreuung Kindernothilfe Österreich (Quelle: Martin Gröbner)

Lisa Stoiber oder Gila Egger helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: 01/513 93 30

Anfrage an Paten und Spenderservice

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildung für Kinder in Äthiopien

In Nordäthiopien sind ein Leben auf der Straße, Unterernährung und schwere körperliche Arbeit Alltag vieler Kinder. Im Kindernothilfeprojekt bekommen Mädchen und Buben eine Chance auf Bildung und ein besseres Leben.
Mehr erfahren

Schutz für Kinder im Libanon

Im Libanon gehören Unsicherheit, Angst, Lärm, schlechte Hygienestandards, Gewalt und gesellschaftliche Isolation zum bitteren Alltag vieler Mädchen und Buben. In unseren Hilfsprojekten finden sie Zuflucht und Hoffnung.

Mehr erfahren

Ein sicheres Zuhause für Kinder in Haiti

Kinder in Haiti wachsen oft in extremer Armut und ohne ihre Eltern auf. Immer wieder zerstören Naturkatastrophen Millionen von Existenzen. Im Kindernothilfeprojekt helfen wir Kindern aus ihrer Notsituation auszubrechen. 
Mehr erfahren