Kindernothilfe Österreich. Kindern Zukunft schenken.

Nothilfe und Gerechtigkeit für Kinder in Indien

In Indien jagt eine Katastrophe die nächste. Pandemie, Wirbelstürme, Überschwemmungen, Dürre. Mittendrin zahlreiche Kinder und Jugendliche, die nur schwer mit diesen belastenden Situationen umgehen können und von Unterernährung, Obdachlosigkeit und  Ausbeutung bedroht sind. In unseren Projekten finden diese Mädchen und Buben besonderen Schutz und Unterstützung. Helfen Sie den betroffenen Kindern - werden Sie Notfallpat*in!

Mehr anzeigen

Katastrophen, Chaos und Not in Indien

In einem der bevölkerungsreichsten Länder der Erde ist die Verbreitung des Covid-19-Virus unaufhaltsam. Aufgrund der mangelnden medizinischen Versorgung, dem schlecht ausgebauten Gesundheitssystem und der hohen Bevölkerungsdichte in vielen Gebieten Indiens forderte die Pandemie bisher zahlreiche Opfer.

Inmitten der größten globalen Gesundheitskrise traf am 20. Mai 2020 der verheerende Zyklon Amphan die Ostküste des Landes und richtete immensen Schaden an. Millionen Menschen mussten evakuiert werden, viele verloren ihr gesamtes Hab und Gut und sind nun auf die Hilfe von anderen angewiesen.

Besonders Kinder können nur schwer mit dieser belastenden Situation umgehen. Corona, Lockdown und der Superzyklon wirken sich massiv auf die psychische und physische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen aus. Neben Unterernährung, Obdachlosigkeit und mangelnder Versorgung sind vor allem auch Mädchen von Missbrauch und Ausbeutung bedroht.

Mehr anzeigen

So helfen wir in Indien

Müllsammlerin in Indien (Foto: Kindernothilfe)
Indien Ziegelei, Projekt KNH
Indien Projekt Mädchen
Zehn Jahre nach dem Tsunami - Janisha - Projektbesuch von Bastian Strauch in Indien zehn Jahre nach dem Seebeben im Indischen Ozean
Müllsammlerin in Indien (Foto: Kindernothilfe)
Indien Ziegelei, Projekt KNH
Indien Projekt Mädchen
Zehn Jahre nach dem Tsunami - Janisha - Projektbesuch von Bastian Strauch in Indien zehn Jahre nach dem Seebeben im Indischen Ozean

Humanitäre Hilfe für Kinder in Indien

Die Covid-19-Pandemie und die Zyklon-Katastrophe haben sich in der REGION dramatisch auf die Lebenssituation zahlreicher Familien, Mädchen und Buben in Indien ausgewirkt: Armut, Hunger und Angst bestimmen noch immer den Alltagvieler Kinder und Jugendlicher in den betroffenen Gemeinden

Neben Soforthilfemaßnahmen wie der Nahrungsmittelversorgung, der Bereitstellung von Notunterkünften und Hygieneartikeln wurden mit Unterstützung der Kindernothilfe auch soziale Stützpunkte errichtet, wo Freiwillige den Opfern helfen. In 30 so genannten „Medical Camps“ konnten 1937 Menschen medizinisch versorgt und behandelt werden. Zudem wurden fünf „Child Friendly Spaces“ geschaffen, in denen Kinder einen Zufluchtsort, psychologische Betreuung und Schutz finden.

Die Folgewirkungen der beiden Katastrophen sind nach wie vor zu spüren und viele Familien benötigen jetzt auch Hilfe beim Wiederaufbau ihrer Häuser und Felder. Die Kinder brauchen vor allem langfristige Unterstützung, um ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten, an einem geschützten Ort aufzuwachsen und wieder die Schule besuchen zu können. 

Mehr anzeigen

Mit einer Notfallpatenschaft schenken Sie Kindern rasche Hilfe ab 17 € / Monat!

Ja, ich werde Notfallpat*in:

Mehr anzeigen

Mit einer Spende geben Sie Kindern in Indien eine Chance!

Ja, ich spende:

18 €
Schulstartset für ein Kind
auswählen
75 €
Erste Hilfe Box
auswählen
176 €
Förderzentrum für 60 Kinder
auswählen
- oder -
Mein Wunschbeitrag

Nachhaltige Entwicklungsziele in unserer Projektarbeit vor Ort

SDG 2

durch Nahrungsmittelbereitstellung

SDG 3

durch medizinische Grundversorgung

SDG 5

durch gezielte Mädchenförderung

Sie haben noch eine Frage zu Patenschaft oder Spende?

Lisa Stoiber und Gila Egger von der Paten- und Spenderbetreuung Kindernothilfe Österreich (Quelle: Martin Gröbner)

Lisa Stoiber oder Gila Egger helfen gerne weiter.

Telefon: 01/513 93 30

Anfrage an Paten und Spenderservice

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildung für Kinder in Äthiopien

In Nordäthiopien sind ein Leben auf der Straße, Unterernährung und schwere körperliche Arbeit Alltag vieler Kinder. Im Kindernothilfeprojekt bekommen Mädchen und Buben eine Chance auf Bildung und ein besseres Leben.
Mehr erfahren

Schutz für Kinder im Libanon

Im Libanon gehören Unsicherheit, Angst, Lärm, schlechte Hygienestandards, Gewalt und gesellschaftliche Isolation zum bitteren Alltag vieler Mädchen und Buben. In unseren Hilfsprojekten finden sie Zuflucht und Hoffnung.

Mehr erfahren

Ein sicheres Zuhause für Kinder in Haiti

Kinder in Haiti wachsen oft in extremer Armut und ohne ihre Eltern auf. Immer wieder zerstören Naturkatastrophen Millionen von Existenzen. Im Kindernothilfeprojekt helfen wir Kindern aus ihrer Notsituation auszubrechen. 
Mehr erfahren